Public Talk Dr. Astrid Lipinsky

Posted on Jan, 29 2015

Our Visiting Scholar Dr. Astrid Lipinsky from the Department of East Asian Studies/Sinology (University of Vienna) will give a public talk on Thursday, 5 February 2015, at 6.15 p.m. at the Department of Chinese and Korean Studies. R.30:
Taiwans Frauenbewegung in China: Die Rolle der Kontakte über die Taiwanstraße
The talk will be held in German.

Abstract:
Der Vortrag zeigt, dass die taiwanische Frauenbewegung immer international ausgerichtet war, jedoch auf Japan und die USA, nicht auf China, und dass sie auf eine lange Geschichte seit 1895 zurückblickt. Die Aktivistinnen der 1920er Jahre wurden gefördert und unterstützt von den Männern ihrer Familien. Unter der KMT/ Song Meiling wurden Frauen in möglichst großer Zahl organisiert, um sie für kriegsrelevante Tätigkeiten zu mobilisieren. Bis heute lassen sich Frauenbewegung und staatlich gesponserte internationale Präsenz gleichsetzen. Die Internationalität hat aber keine positiven Auswirkungen auf die aktuellen cross-straits-Beziehungen. Der Vortrag stellt beispielhaft die Perspektiven der Politik (You Meinü), feministischer NGO (Chi Hui-Jung, Garden of Hope) und Academia (Yang Wanying) vor und fragt abschließend nach Auswirkungen auf die Frauen in der VR China.