11.7. / 20:15 – Warriors of the Rainbow: Seediq Bale 賽德克·巴萊

FacebookTwitterGoogle+LinkedInEmail

Warriors of the Rainbow: Seediq Bale / Warriors of the Rainbow: Seediq Bale / 賽德克·巴萊

Ort: Kino Arsenal, Am Stadtgraben 33, 72070 Tübingen (Route)

Eintrittspreise: Gäste: 8 €; Studenten (Schüler): 5 €

Seit Urzeiten waren die verschiedenen Seediq-Stämme durch blutige Fehden verfeindet. Die Japaner versuchen im Zuge ihrer Kolonialherrschaft (1895 -1945), die Stämme unter ihre Kontrolle zu bekommen, womit sie auch Erfolg zu haben scheinen. Erst dem charismatischen Häuptling Mouna Rudo gelingt das Unmögliche: unter seiner Führung lehnen sich die Seediq gemeinsam gegen die Usurpatoren auf. Doch die Japaner kämpfen mit Flugzeugen und Giftgas gegen Speere, Pfeile und Macheten und richten ein Massaker an der Bevölkerung an.
Das auf wahren Begebenheiten basierende Schlachtenepos, bildgewaltig inszeniert von Wei Te-Sheng und produziert von John Woo, war zum Zeitpunkt seiner Veröffentlichung der bis dahin teuerste Film Taiwans. Premiere feierte Warriors Of The Rainbow: Seediq Bale 2011 bei den Filmfestspielen von Venedig. Unter den Preisen, die der Film für sich verbuchen konnte, war auch der UNESCO Award, der bei den Asia Pacific Screen Awards verliehen wurde.

Hauptdarsteller Umin Boya, der selbst dem Stamm der Seediq angehört, und mit chinesischem Namen Ma Chih-hsiang heißt, ist als einer der Ehrengäste der Spotlight Taiwan-Kulturwoche in Tübingen und wird zu Beginn eine kurze Einführung in den Film geben.

Bilder mit freundlicher Genehmigung von ARS Film Production.

Comments are Closed